MEN IN BLACK beim Semperopernball 2006 in Dresden enthusiastisch gefeiert !!!

Auch Paul Kuhn war von den schwarzen Männern begeistert…

„MEN IN BLACK kann man einfach immer buchen“, so die Aussage von Peter Degner, mitverantwortlich für das Programm des Dresdner Opernballs, nach dem begeisternden Auftritt der Männer in Schwarz.

Die MIBs legten, wie immer, eine beeindruckende Performance hin.

Selbst Paul Kuhn, der die gesamte Show, auf seinem Flügel lehnend, interessiert verfolgte, gratulierte den schwarzen Männern zu deren großartigem Auftritt, zu dem auch die perfekte Begleitung der 19köpfigen Big Band unter der Leitung von Willy Ketzer beitrug. „Das hat richtig Spaß gemacht, mit so einem großartigen Orchester zu arbeiten“, so der Tenor der MIBs nach dem umjubelten Auftritt.