NEWS & TERMINE

News

MEN IN BLACK in der Großen Kreisstadt Eislingen

Eislingen/Fills liegt im Raum Göppingen in Baden-Württemberg und hat gut 20.000 Einwohner. Und dort treten ... mehr erfahren

Eislingen/Fills liegt im Raum Göppingen in Baden-Württemberg und hat gut 20.000 Einwohner. Und dort treten MEN IN BLACK und ihre achtköpfige Band am Sonntag, den 21.05.17, in der Stadthalle auf. Showbeginn ist schon um 19.00 Uhr

Karten gibt’s an allen bekannten Vorverkaufsstellen ab 22.- Euro, an der Abendkasse ggfs. davon abweichend.

Infos zur Veranstaltung

 

Die Klimaanlage war „an der Grenze“

Seit 35 Jahren engagiert sich die Stiftung Kultur Palast Hamburg als gemeinnütziger Verein für die ... mehr erfahren

Seit 35 Jahren engagiert sich die Stiftung Kultur Palast Hamburg als gemeinnütziger Verein für die kulturelle Teilhabe und Nachwuchsförderung in Billstedt, hamburgweit und international. Dass der Verein hier eine besondere soziale Verantwortung übernimmt, belegen folgende Zahlen: 52,7 Prozent der 105.000 Bewohner in Billstedt sind Menschen mit Migrationshintergrund. Billstedt gilt als  jung, sozial schwach und hat eine niedrige kulturelle Infrastruktur.

Schwerpunkt der vielfältigen Angebote ist die Musik, da sie gerade in Gebieten mit hohem Migrationsanteil, in denen Menschen mit Sprachbarrieren zu kämpfen haben, die kulturelle Teilhabe stark erleichtert.

Deswegen traten auch MEN IN BLACK sehr gern in den neugestalteten Räumlichkeiten auf. Fazit: Alles eigentlich wie immer, Begeisterung pur – leider nur ein halbvolles Haus und eine Klimaanlage, die trotzdem „an der Grenze“ arbeitete. Lag das nun an der Begeisterung, die MEN IN BLACK entfachte, oder einfach nur an den technischen Möglichkeiten?

MEN IN BLACK überzeugen mit Gesang, Tanz und Witz

31. März 2017, Festhalle Finnentrop. "Sauerländer" - das hört sich nicht unbedingt nach Stimmungskanonen an. ... mehr erfahren

31. März 2017, Festhalle Finnentrop. „Sauerländer“ – das hört sich nicht unbedingt nach Stimmungskanonen an. Aber weit gefehlt: Dass auch diese Leute sehr begeisterungsfähig sind, das stellten MEN IN BLACK sehr eindrucksvoll unter Beweis. So lautete das Resümee der „Westfalenpost“ bereits schon zur Pause: „Nach soviel Adrenalinausschüttung war eine kurze Erholung mehr als verdient und bei kühlen Getränken entspannten sich die begeisterten Gäste wieder, die mit erhobenen Armen, frenetischem Applaus und euphorischen Zwischenrufen mächtig in Stimmung geraten waren.“

Und „LokalPlus“ fasste nach der Veranstaltung zusammen: „Mit Leidenschaft, überzeugendem Gesang und Tanzeinlagen rissen die drei „Men in Black“ und ihre achtköpfige Band die Zuschauer in der Festhalle mit und animierten sie zum Singen, Klatschen und Mitwippen. Auch um einen frechen Spruch waren die drei Sänger nicht verlegen und nahmen sich dabei selbst so manches Mal auf die Schippe.“

MEN IN BLACK im Theatersaal Langenhagen

Wer die neuformierten MEN IN BLACK in der Nähe ihrer Heimatstadt Hannover erleben möchte, der ... mehr erfahren

Wer die neuformierten MEN IN BLACK in der Nähe ihrer Heimatstadt Hannover erleben möchte, der komme am 18.03.17 in den Theatersaal nach Langenhagen. Mit von der Partie sind natürlich wieder die beiden SOUL LADIES sowie die 6-köpfige MEN IN BLACK BAND. Einlass ist um 19.30 Uhr, Showbeginn um 20.00 Uhr.

Zwei „junge“ 160-kg-Schwerathleten, die auch noch tanzen können, sowie ein fitter „alter“ Mann von der Urbesetzung – so präsentiert sich das Trio fortan seinem Publikum. Mit dabei: Ein Soul-Sänger, der so manchen schwarzen Sänger in den Schatten stellt, eine aussergewöhnliche Hardrock-Röhre, die auch moderate Töne anstimmen kann, und ein Rock’n’roller, der nach wie vor unglaublich viel Energie versprüht – das ist das Erscheinungsbild von MEN IN BLACK 2017.

Karten: An der Abendkasse ab 21.- oder im Vorverkauf. Infos und Karten

„Party“ im Stadttheater Minden am 28.01.17

"MEN IN BLACK rocken das Theater" (Zitat: Mindener Tageblatt, 29.01.17) Wieder einmal gastierten MEN IN ... mehr erfahren

„MEN IN BLACK rocken das Theater“ (Zitat: Mindener Tageblatt, 29.01.17)

Wieder einmal gastierten MEN IN BLACK & BAND in dem wunderschönen, seit 1908 bestehenden Theater im neobarocken Stil. Und wie beim Gastspiel vor drei Jahren: Volles Haus und durchweg glückliche Gesichter.

Getreu dem Motto „Let The Good Times Roll“ zelebrieren die drei Hauptakteure in Schwarz die großen Hits aus vier Jahrzehnten Soul & Rock’n’roll. Diese Songs gehen einfach unter die Haut. Die locker-humorige Performance der MEN IN BLACK, sich selbst auch mal auf die Schippe zu nehmen, kommt bei jedem Publikum gut an.  Zudem zeigen die beiden „Soul Ladies“ Tina Lux und Anke Renner bei ihren Soloparts, dass sie mehr als nur gute Backgroundsängerinnen sind.

So springt der Funke von der Bühne auch von Anfang an ins Publikum über. Und am Ende des ersten Teils erhebt sich das Mindener Publikum  zum ersten Mal von den Theatersitzen: Der eingängige Refrain des Kultsongs „Hey Jude“ animiert einfach zum Mitmachen, Mitsingen, zum Schwenken der hochgestreckten Arme.

Diese Stimmung steigert sich im zweiten Teil des Abends, das Ensemble auf der Bühne gibt jetzt richtig Gas. So steht dann auch die letzten 35 Minuten fast das komplette Publikum, klatschend, mitsingend, und bewegt sich im Rhythmus der Musik. Nur die Enge der Sitzreihen verhindert, dass es dabei zu raumgreifenden Tanzeinlagen kommt.

Fazit: Ein mehr als gelungener Abend mit größtmöglicher „Party im Theatersaal“: Es fehlten eigentlich nur die entsprechenden Getränke und mehr Bewegungsraum.  Dass die Ostwestfalen temperamentlos sind, das gehört jedenfalls in den Bereich der Fabel.

Abend der Superlative mit MEN IN BLACK & BAND

14.01.17  Salzgitter-Bad Volles Haus und Riesenstimmung beim Kulturauftakt der Kleinkunstbühne und der Sparkasse Goslar/Harz. Rund ... mehr erfahren

14.01.17  Salzgitter-Bad

Volles Haus und Riesenstimmung beim Kulturauftakt der Kleinkunstbühne und der Sparkasse Goslar/Harz. Rund 400 Besucher von Jung bis Alt kamen in die Kundenhalle der Sparkasse, um so richtig „Party zu machen“. Für die nötige Tanz- und Feierlaune sorgten „furiose MEN IN BLACK“ (Zitat der „Salzgitter Zeitung“ vom 15.01.2017), die von Anfang an das Publikum voll im Griff hatten und den Saal zum Kochen brachten.

Die große Kundenhalle war nur in einem kleinen Bereich an einer Seite bestuhlt, der übrige Raum war ganz mit Partytischen ausgestattet. Drum herum durchweg gutgelaunte Menschen, die ihre Begeisterung nicht nur  durch Mitklatschen und Mitsingen, sondern auch durch Mittanzen zum Ausdruck brachten.

Wolfgang Pozzato, Vorsitzender der Kleinkunstbühne, präsentierte sich – wie auch ein Teil der Besucher – ganz zünftig im MEN IN BLACK OUTFIT.  Und er behielt Recht: Er hatte dem Publikum anfangs einen „Abend der Superlative“ versprochen.

Konzertshows im Januar 2017

14.01.17 Kundenhalle der Sparkasse Goslar in Salzgitter, Beginn: 20.00 Uhr, Einlass: 19.00 Uhr Gemeinsamer Kulturauftakt ... mehr erfahren

14.01.17 Kundenhalle der Sparkasse Goslar in Salzgitter, Beginn: 20.00 Uhr, Einlass: 19.00 Uhr

Gemeinsamer Kulturauftakt 2017 der Kleinkunstbühne und Sparkasse Goslar/Harz. Eintrittspreise: Abendkasse 25.- Euro, Vorverkauf 20.- Euro. Infos und Karten

 

28.01.17 Stadttheater Minden, Beginn: 20.00 Uhr, Einlass: 19.30 Uhr

Karten bei allen bekannten Vorverkaufsstellen oder ab 17,31 Euro unter: Infos und Karten

Rock Your Christmas Party Rock Your New Year’s Eve Party

  MEN IN BLACK wünschen allen Fans, Unterstützern, Freunden und Geschäftspartnern ein frohes Fest und ... mehr erfahren

 

MEN IN BLACK wünschen allen Fans, Unterstützern, Freunden und Geschäftspartnern ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017.

Wer noch Weihnachtsgeschenke benötigt: Wie wär’s mit Eintrittskarten für die Konzertshows von MIB am 14.01.17 in Salzgitter oder am 28.01.17 in Minden?

MEN IN BLACK Let The Good Times Roll – eine Veranstaltung für die ganze Familie!

MEN IN BLACK & BAND im Schlosspark Theater in Berlin

Auch im Jahr 2016 waren MEN IN BLACK wieder zu Gast in diesem altehrwürdigen Haus, ... mehr erfahren

Auch im Jahr 2016 waren MEN IN BLACK wieder zu Gast in diesem altehrwürdigen Haus, diesmal am 11.06. und 01.11. Bereits zum insgesamt sechsten und siebten Mal und wie immer mit fast ausverkauften Vorstellungen, toller Stimmung, total begeisterten Zuschauern und vielen Standing Ovations …

MEN IN BLACK möchte sich hiermit noch einmal ganz herzlich bei allen Mitarbeitern des Hauses um Theaterleiter Didi Hallervorden bedanken: Für die immer sehr freundschaftliche Aufnahme und den perfekten Support der Show.

Auf ein achtes und neuntes Mal in 2017.

Konzert in Nienburg MEN IN BLACK & BAND am 6. März 2015 im Theater am Hornwerk in Nienburg

"Die Harke", Nienburger Zeitung, schrieb am 09.03.2015: Ganz aus dem Häuschen. Der Rock ’n’ Roll ... mehr erfahren

„Die Harke“, Nienburger Zeitung, schrieb am 09.03.2015:

Ganz aus dem Häuschen. Der Rock ’n’ Roll feierte am vergangenen Freitagabend im Theater auf dem Hornwerk einen echten Triumphzug. Die „Men in Black“ und ihre achtköpfige Band heizten den Zuschauern im nahezu ausverkauften Theatersaal kräftig ein, bis es am Ende keinen Gast mehr auf seinem Platz hielt.

Der komplette Artikel ist auf der MEN IN BLACK – Facebook-Seite verfügbar.

Termine

MEN IN BLACK in der Großen Kreisstadt Eislingen

Eislingen/Fills liegt im Raum Göppingen in Baden-Württemberg und hat gut 20.000 Einwohner. Und dort treten MEN IN BLACK und ihre achtköpfige Band am Sonntag, den 21.05.17, in der Stadthalle auf. Showbeginn ist schon um 19.00 Uhr

Karten gibt’s an allen bekannten Vorverkaufsstellen ab 22.- Euro, an der Abendkasse ggfs. davon abweichend.

Infos zur Veranstaltung

 

Die Klimaanlage war „an der Grenze“

Seit 35 Jahren engagiert sich die Stiftung Kultur Palast Hamburg als gemeinnütziger Verein für die kulturelle Teilhabe und Nachwuchsförderung in Billstedt, hamburgweit und international. Dass der Verein hier eine besondere soziale Verantwortung übernimmt, belegen folgende Zahlen: 52,7 Prozent der 105.000 Bewohner in Billstedt sind Menschen mit Migrationshintergrund. Billstedt gilt als  jung, sozial schwach und hat eine niedrige kulturelle Infrastruktur.

Schwerpunkt der vielfältigen Angebote ist die Musik, da sie gerade in Gebieten mit hohem Migrationsanteil, in denen Menschen mit Sprachbarrieren zu kämpfen haben, die kulturelle Teilhabe stark erleichtert.

Deswegen traten auch MEN IN BLACK sehr gern in den neugestalteten Räumlichkeiten auf. Fazit: Alles eigentlich wie immer, Begeisterung pur – leider nur ein halbvolles Haus und eine Klimaanlage, die trotzdem „an der Grenze“ arbeitete. Lag das nun an der Begeisterung, die MEN IN BLACK entfachte, oder einfach nur an den technischen Möglichkeiten?

MEN IN BLACK überzeugen mit Gesang, Tanz und Witz

31. März 2017, Festhalle Finnentrop. „Sauerländer“ – das hört sich nicht unbedingt nach Stimmungskanonen an. Aber weit gefehlt: Dass auch diese Leute sehr begeisterungsfähig sind, das stellten MEN IN BLACK sehr eindrucksvoll unter Beweis. So lautete das Resümee der „Westfalenpost“ bereits schon zur Pause: „Nach soviel Adrenalinausschüttung war eine kurze Erholung mehr als verdient und bei kühlen Getränken entspannten sich die begeisterten Gäste wieder, die mit erhobenen Armen, frenetischem Applaus und euphorischen Zwischenrufen mächtig in Stimmung geraten waren.“

Und „LokalPlus“ fasste nach der Veranstaltung zusammen: „Mit Leidenschaft, überzeugendem Gesang und Tanzeinlagen rissen die drei „Men in Black“ und ihre achtköpfige Band die Zuschauer in der Festhalle mit und animierten sie zum Singen, Klatschen und Mitwippen. Auch um einen frechen Spruch waren die drei Sänger nicht verlegen und nahmen sich dabei selbst so manches Mal auf die Schippe.“

MEN IN BLACK im Theatersaal Langenhagen

Wer die neuformierten MEN IN BLACK in der Nähe ihrer Heimatstadt Hannover erleben möchte, der komme am 18.03.17 in den Theatersaal nach Langenhagen. Mit von der Partie sind natürlich wieder die beiden SOUL LADIES sowie die 6-köpfige MEN IN BLACK BAND. Einlass ist um 19.30 Uhr, Showbeginn um 20.00 Uhr.

Zwei „junge“ 160-kg-Schwerathleten, die auch noch tanzen können, sowie ein fitter „alter“ Mann von der Urbesetzung – so präsentiert sich das Trio fortan seinem Publikum. Mit dabei: Ein Soul-Sänger, der so manchen schwarzen Sänger in den Schatten stellt, eine aussergewöhnliche Hardrock-Röhre, die auch moderate Töne anstimmen kann, und ein Rock’n’roller, der nach wie vor unglaublich viel Energie versprüht – das ist das Erscheinungsbild von MEN IN BLACK 2017.

Karten: An der Abendkasse ab 21.- oder im Vorverkauf. Infos und Karten

„Party“ im Stadttheater Minden am 28.01.17

„MEN IN BLACK rocken das Theater“ (Zitat: Mindener Tageblatt, 29.01.17)

Wieder einmal gastierten MEN IN BLACK & BAND in dem wunderschönen, seit 1908 bestehenden Theater im neobarocken Stil. Und wie beim Gastspiel vor drei Jahren: Volles Haus und durchweg glückliche Gesichter.

Getreu dem Motto „Let The Good Times Roll“ zelebrieren die drei Hauptakteure in Schwarz die großen Hits aus vier Jahrzehnten Soul & Rock’n’roll. Diese Songs gehen einfach unter die Haut. Die locker-humorige Performance der MEN IN BLACK, sich selbst auch mal auf die Schippe zu nehmen, kommt bei jedem Publikum gut an.  Zudem zeigen die beiden „Soul Ladies“ Tina Lux und Anke Renner bei ihren Soloparts, dass sie mehr als nur gute Backgroundsängerinnen sind.

So springt der Funke von der Bühne auch von Anfang an ins Publikum über. Und am Ende des ersten Teils erhebt sich das Mindener Publikum  zum ersten Mal von den Theatersitzen: Der eingängige Refrain des Kultsongs „Hey Jude“ animiert einfach zum Mitmachen, Mitsingen, zum Schwenken der hochgestreckten Arme.

Diese Stimmung steigert sich im zweiten Teil des Abends, das Ensemble auf der Bühne gibt jetzt richtig Gas. So steht dann auch die letzten 35 Minuten fast das komplette Publikum, klatschend, mitsingend, und bewegt sich im Rhythmus der Musik. Nur die Enge der Sitzreihen verhindert, dass es dabei zu raumgreifenden Tanzeinlagen kommt.

Fazit: Ein mehr als gelungener Abend mit größtmöglicher „Party im Theatersaal“: Es fehlten eigentlich nur die entsprechenden Getränke und mehr Bewegungsraum.  Dass die Ostwestfalen temperamentlos sind, das gehört jedenfalls in den Bereich der Fabel.

Abend der Superlative mit MEN IN BLACK & BAND

14.01.17  Salzgitter-Bad

Volles Haus und Riesenstimmung beim Kulturauftakt der Kleinkunstbühne und der Sparkasse Goslar/Harz. Rund 400 Besucher von Jung bis Alt kamen in die Kundenhalle der Sparkasse, um so richtig „Party zu machen“. Für die nötige Tanz- und Feierlaune sorgten „furiose MEN IN BLACK“ (Zitat der „Salzgitter Zeitung“ vom 15.01.2017), die von Anfang an das Publikum voll im Griff hatten und den Saal zum Kochen brachten.

Die große Kundenhalle war nur in einem kleinen Bereich an einer Seite bestuhlt, der übrige Raum war ganz mit Partytischen ausgestattet. Drum herum durchweg gutgelaunte Menschen, die ihre Begeisterung nicht nur  durch Mitklatschen und Mitsingen, sondern auch durch Mittanzen zum Ausdruck brachten.

Wolfgang Pozzato, Vorsitzender der Kleinkunstbühne, präsentierte sich – wie auch ein Teil der Besucher – ganz zünftig im MEN IN BLACK OUTFIT.  Und er behielt Recht: Er hatte dem Publikum anfangs einen „Abend der Superlative“ versprochen.

Konzertshows im Januar 2017

14.01.17 Kundenhalle der Sparkasse Goslar in Salzgitter, Beginn: 20.00 Uhr, Einlass: 19.00 Uhr

Gemeinsamer Kulturauftakt 2017 der Kleinkunstbühne und Sparkasse Goslar/Harz. Eintrittspreise: Abendkasse 25.- Euro, Vorverkauf 20.- Euro. Infos und Karten

 

28.01.17 Stadttheater Minden, Beginn: 20.00 Uhr, Einlass: 19.30 Uhr

Karten bei allen bekannten Vorverkaufsstellen oder ab 17,31 Euro unter: Infos und Karten

Rock Your Christmas Party Rock Your New Year’s Eve Party

 

MEN IN BLACK wünschen allen Fans, Unterstützern, Freunden und Geschäftspartnern ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017.

Wer noch Weihnachtsgeschenke benötigt: Wie wär’s mit Eintrittskarten für die Konzertshows von MIB am 14.01.17 in Salzgitter oder am 28.01.17 in Minden?

MEN IN BLACK Let The Good Times Roll – eine Veranstaltung für die ganze Familie!